Du bist das Wunder 

Text und Musik: Tom Miller

 

Sei uns hier willkommen 

Hat diese lange Nacht

Dich nun zur Welt gebracht ! 

Wir haben dich vernommen, 

Bevor dein Name fiel

Warst du schon im Spiel

Dann schauten deine Augen an 

Wie eine neue Zeit begann

Du bist das Wunder, kleiner Mann 

Bau dir die Welt, wie sie dir gefällt.

Dein helles, klares Lachen 

Verwendest du gegen uns 

Wir haben keine Chance 

Erlege jeden Drachen

mit deinem kleinen Schwert 

Mutig und unbeirrt,

Als schauten deine Augen an, 

Wie eine neue Welt begann

Du bist das Wunder kleiner Mann 

Bau dir die Welt, wie sie dir gefällt.

Deine kleine Unschuld 

Öffnet dir jede Tür 

Ohne warum, wofür 

Vergessen jede Warnung 

Ziel ist der Horizont

Und was dahinter kommt

Für den Flug auf der Sternenbahn 

Oder über den Ozean

Du bist das Wunder kleiner Mann

Bau dir die Welt, wie sie dir gefällt.

 

Birthdaysong (Happy Birthday to you)

Text und Musik: Tom Miller

 

Thanks for having you here with me,

thanks for sharing our company,

For your open door and for lending your ear 

always want you to be near.

Happy birthday to you, to you 

May all your dreams come true, 

all of your friends will be there 

and everywhere

There will be dancing, 

there will be joy,

as though by chance 

no clouds in the sky.

There will be love, 

There‘ll be no despair 

Sunshine above

And flowers everywhere.

 

Birthdaysong (Tanti auguri a te)

Text: Gaia Palmisano

Musik: Tom Miller

Grazie per esser con noi

Per il tempo e i giorni suoi

Grazie per sempre avermi accolto 

Sarai sempre nel mio cuor

Tanti auguri a te, a te 

Questa canzone é per te Siamo qui in compagnia Attorno a noi:

Gioia e dolore 

Giócano insieme 

Noi con amore 

Stiamo con te

 

Birthdaysong (Zum Geburtstag viel Glück)

Text und Musik: Tom Miller

 

Danke, dass du bei uns bist

Tage, die man nie vergisst,

Dass wir bei dir immer finden die Tür 

Die du für uns offenhältst

Zum Geburtstag viel Glück, viel Glück 

Und alle Liebe von den Lieben

Wir gehen in diesem Leben ein Stück 

Schauen manchmal zurück

Lebe den Tag 

Lebe die Zeit 

Das ist dein Tanz 

Mach dich bereit

Das Jahr verfliegt 

Der Vogel zieht 

Worte verwehen 

Kommen und Gehn

 

Stundenglas 

Text: Tom Miller

Musik: traditionell

 

Schau in das Stundenglas

wie´s war , wie´s ist

bin in der Nacht

aufgewacht

hab dich vermißt

Sei mir wie weißes Papier

Unschuld und Glück

Suchen und seh´n

Kommen und gehn

wir dann ein Stück

Hab ich zur Sorge Grund

Kann ich dir trau´n

wie du mir ?

Läßt du dir 

ins Herze schau´n ?

Dass du mein Liebster bist,

für mich bestimmt

sagen mir dann 

die Löwenzahn-

blätter im Wind

 

Datenschutzerklärung und Disclaimer